Schon die Anreise mit der S1 nach Plochingen ist für unsere Kinder ein Abenteuer. Heute ist eine Entdeckertour angesagt – die startet glücklicherweise direkt am Bahnhof. Begleitend zur Tour gibt es eine eigene Broschüre: „Plochinger Entdeckerspaziergang für die ganze Familie“, die wir uns vorab über die PlochingenInfo besorgt haben. Als Orientierung dient aber auch die Ausschilderung des Plochinger Wanderwegs Nummer 5 und die Fragen können ebenso über die Homepage beantwortet werden.

Zehn Fragen gilt es unterwegs zu beantworten, gleich zu Beginn dürfen wir die Anzahl der Bahnsteige in Plochingen zählen und eintragen. Am Schluss ergibt sich eine Lösungszahl und wenn diese richtig ist, winkt mit etwas Losglück eine kleine Überraschung.

Doch so weit sind wir noch nicht. Wir spazieren erst einmal an bunten Graffitiwänden, der Stadthalle und einer bunten Frauenfigur (von denen es hier in der Stadt mehrere zu geben scheint) vorbei hoch zu den Streuobstwiesen. Unglaublich – eben noch mitten in der Stadt gewesen und jetzt umgeben von Wiesen und Bäumen. Nur die Bahn- und Hafengeräusche, die gelegentlich nach oben hallen, lassen erahnen, dass die Stadt nicht weit entfernt ist.

Zum Entdeckerspaziergang

Quelle: Kulturamt Plochingen, Fotograf: Bildergalerie AttilaQuelle: Kulturamt Plochingen, Fotograf: Bildergalerie Attila

An der idyllischen Mariengrotte legen wir eine erste Trinkpause ein, bevor ein schmaler Waldpfad uns weiter in die Höhe führt und irgendwann wieder in die Streuobstwiesen entlässt. Hier dürfen wir uns auf die Suche nach verschiedenen Holzfiguren machen und entdecken ein gemütliches Plätzchen bei der Jakobswegfigur mit einer großzügigen Holzliege und Platz für unsere Picknickdecke. Der Weg ist das Ziel, denken wir uns und legen eine kleine Pause ein, während der wir ganz entspannt die fünfte Frage beantworten. Halbzeit.

Die freundliche Mitarbeiterin in der PlochingenInfo hatte uns den Tipp gegeben, am Ende der Streuobstwiesen den steilen Weg hoch zum Stadtteil Stumpenhof zu nehmen. Dort am Ortsausgang im Schurwald befindet sich nämlich der Plochinger Kletterwald. Wir teilen uns auf: Der eine Teil der Familie begibt sich in luftige Höhen, klettert wagemutig über wackelnde Bretter und schwingt mit der Seilbahn tarzangleich von Baum zu Baum. Und der andere Teil sammelt an den beiden Kidsparcours erste Klettererfahrungen. Zwei Stunden vergehen wie im Flug und bevor wir uns wieder hinunter in die Stadt begeben, stärken wir uns bei Kakao und Kuchen im inklusiv geführten Café am unweit des Kletterwalds gelegenen Teckplatz.

Zum Kletterwald Plochingen

Quelle: Kulturamt Plochingen, Fotograf: Jean-Claude WinklerQuelle: Kulturamt Plochingen, Fotograf: Jean-Claude Winkler

Über den Stückelbergweg geht es über Treppen bergab und in der Weiherstraße stoßen wir wieder auf unsere Entdeckertour. Auf dem Weg in die Innenstadt erblicken wir noch einen verwunschenen Turm mitten im Wohngebiet, der daran erinnert, dass wir hier vor gut hundert Jahren noch mitten in den Weinbergen gestanden hätten. Ein weiterer Turm mit vier goldenen Kugeln interessiert die Kinder noch viel mehr – der Regenturm von Friedensreich Hundertwasser. Rechts und links des Turmes umgeben bunte Häuserfassaden mit tanzenden Fenstern den Innenhof der Anlage „Wohnen unterm Regenturm“. „Hier möchten wir auch wohnen“, sind sich die Kinder einig und kommen aus dem Staunen nicht heraus.

Die Fragen des Entdeckerspaziergangs haben wir nun alle beantwortet und an der PlochingenInfo abgegeben. Zum Abschluss des Ausflugstags in Plochingen kehren wir im Landschaftspark Bruckenwasen, nur fünf Minuten von der Innenstadt auf der anderen Seite des Neckars gelegen, noch auf eine Erfrischung im Biergarten ein, während die Kinder sich auf dem Wasserspielplatz und bei der großen Abenteuerrutsche vergnügen. Urlaub nah statt fern in Plochingen.

Quelle: Kulturamt Plochingen, Fotograf: Bildergalerie AttilaQuelle: Kulturamt Plochingen, Fotograf: Bildergalerie Attila

Vielen Dank an unsere Partner vom PlochingenInfo und der Stadt Plochingen, die diesen Beitrag für uns recherchiert und verfasst haben. Hier geht es zu ihrer Website: https://www.plochingen.de/

Ausflugsziele in der Region Stuttgart

Beitrag teilen