Fasching, Karneval, Fastnacht oder Fasnet: So viele unterschiedliche Namen hat die fünfte Jahreszeit, und genauso unterschiedlich wird sie auch gefeiert. In der Region Stuttgart wird Fasching gefeiert. Narren und gruselige Hexenmasken sind hier besonders häufig zu sehen. Wie ihr den Fasching typisch schwäbisch verbringen könnt, zeigen wir euch hier.

Quelle: SMGQuelle: SMG

Wo wird gefeiert?

Baden-Württembergs größter Faschingsumzug

Starten wir direkt mit einem richtigen Highlight: Den größten Faschingsumzug in Baden-Württemberg findet ihr mitten in Stuttgart! Auf der Strecke von der Tübinger Straße über den Markt- und Schlossplatz zum Karlsplatz könnt ihr Guggenmusiker, Narrenzünfte, Spielmannszüge, Garden und Tanzmariechen aus dem ganzen Land bestaunen. Bei der anschließenden Party mit Hitradio Antenne1 auf dem Karlsplatz könnt ihr dann selbst mitmachen. Traditionell findet der Umzug am Faschingsdienstag statt.

Quelle: DelinasakisQuelle: Delinasakis

Schmotziger Donnerstag in Bad Cannstatt

Wer es besonders ausgefallen mag, ist beim schmotzigen Donnerstag im Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt richtig aufgehoben. Hier wird jede Menge bizarres Programm geboten: Begonnen wird mit dem sogenannten närrischen Wochenmarkt gefolgt vom Narrenbaumstellen – einem besonders großen Nadelbaum, der früher als Herrschaftssymbol der Narren galt. Durch einen närrischen Parcours könnt ihr euch beim anschließenden Kübelesrennen kämpfen. Das Besondere daran: den Parcours meistert ihr nicht zu Fuß, sondern in einem Holzkübel sitzend. Eins ist auf jeden Fall klar: langweilig wir es hier nicht!
Übrigens: „schmotzig“ bedeutet nicht etwa „schmutzig“, sondern „schmalzig“ auf alemannisch. Woher kommt dieser Name? Ganz einfach: Dieser Donnerstag war früher der letzte große Back- und Schlachttag vor der Fastenzeit.

Faschingspartys

Ihr feiert Fasching lieber etwas klassischer? Dann werdet ihr auf den zahlreichen Faschingspartys rund um Stuttgart glücklich. Stuttgart, Winnenden und Backnang sind nur ein paar der Orte, in denen tolle Faschingspartys stattfinden. Hier erwarten euch DJs, Showtanz und vieles mehr. Also rein in die Kostüme und los geht’s!

Quelle: SMGQuelle: SMG

Kinderfasching

Auch die Kleinsten können rund um Stuttgart Freude am Fasching haben: Stuttgart Feuerbach, Leinfelden-Echterdingen und viele weitere Orte bieten Faschingsveranstaltungen speziell für Kinder.

Lecker! Fasching für Genießer:innen

Partys und Umzüge sind nicht euer Ding? Dann könnt ihr den Fasching in der Region Stuttgart auch ganz anders erleben! In vielen Bäckereien werden zur Faschingszeit verschiedene frittierte Teigstücke verkauft. Besonders bekannt hierzulande sind die schwäbischen Fasnetsküchle. Die kleinen, frittierten Gebäcke sind oft mit Puderzucker bestäubt und auf jeden Fall einen Versuch wert! Himbeermarmelade, Schokolade, Sauerkirschen. …: In der Faschingszeit gibt es eine besonders große Auswahl der süßen Teigstücke. Wir wünschen guten Appetit!

Woher bekomme ich mein Kostüm?

Theaterkostümhaus in Wagner Stuttgart-Untertürkheim

Eine besonders große Auswahl an authentischen Kostümen findet ihr im Theaterkostümhaus Wagner in Stuttgart Untertürkheim. Von historischen Kostümen über Perücken und Faschingskostüme bis hin zu Gesellschaftskleidung ist hier alles zu finden. Der Kostümverleih befindet sich in drei Häusern, die durch Treppenauf- und -abgänge miteinander verbunden sind. Hier wird also garantiert jeder Faschingsfan fündig! Das Theaterkostümhaus ist regelreicht prominent: schon mehrfach wurde es im Fernsehen gezeigt!

Quelle: SMG, Thomas NiedermüllerQuelle: SMG, Thomas Niedermüller

Kostümverkauf Staatstheater Stuttgart

Wer doch lieber sein eigenes Kostüm erwerben möchte, der könnte bei einem Besuch im Kostümverkauf des Staatstheaters Stuttgart glücklich werden. Dort könnt ihr an jedem ersten Montag im Monat ausgemusterte Kostüme, Stoffe und Accessoires des Theaters erwerben. Eins ist sicher: hier findet ihr ganz besondere Teile!

Beitrag teilen