Die Bahn streikt, eure Züge fallen aus oder verspäten sich und euer Aufenthalt am Stuttgarter Hauptbahnhof wird doch etwas länger als geplant? Wir zeigen euch, was ihr während eures kurzen Zwischenstopps in Stuttgart ganz in Bahnhofsnähe erleben könnt!

Quelle: Stuttgart-Marketing GmbHQuelle: Stuttgart-Marketing GmbH

SCHLOSSPLATZ

Zu den “Must-Sees” Stuttgarts gehört eindeutig der Schlossplatz. Der Platz im Herzen der Stadt stellt den Ausgangspunkt für viele Sehenswürdigkeiten dar. Mit seiner großen Grünfläche lädt er außerdem zum Verweilen ein. Holt euch also gerne einen Kaffee und eine Butterbrezel auf die Hand, setzt euch auf eine der vielen Holzbänke und schaut dem regen Treiben auf und um den Schlossplatz zu. Umrahmt wird der Schlossplatz von schönen Gebäuden mit großer Bedeutung, dem Alten und dem Neuen Schloss, dem Königsbau und dem Kunstmuseum – so trifft auf dem Herzstück der Stuttgarter Innenstadt Mittelalter auf Moderne.

Quelle: Sonne-wolken.de - globusliebe.comQuelle: Sonne-wolken.de - globusliebe.com

KUNSTMUSEUM

„Kunst ist Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ – für alle Kunstbegeisterten unter euch empfehlen wir, bevor es vom Schlossplatz wieder zurück zum Bahnhof geht, einen kurzen Abstecher ins Kunstmuseum.

Quelle: Stuttgart-Marketing GmbH, Thomas NiedermüllerQuelle: Stuttgart-Marketing GmbH, Thomas Niedermüller

KÖNIGSTRAßE

Habt ihr euren Weg vom Bahnhof bis zum Schlossplatz zu Fuß zurückgelegt? Dann habt ihr mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit bereits einen ersten Eindruck von der längsten, durchgängigen Shopping-Fußgängerzone Europas bekommen. Die Königstraße bietet Shoppingspaß auf 1200 Metern und lockt mir großen Kaufhäusern, Stores bekannter Modeketten, Traditionsgeschäften und einem breiten Gastronomieangebot. Ob ihr euren Zwischenstopp auf der Königstraße also in einem der vielen unterschiedlichen Läden verbringt, etwas leckeres Essen geht oder einfach die Fußgängerzone entlangschlendert, das bleibt euch überlassen.

Quelle: Stuttgart-Marketing GmbHQuelle: Stuttgart-Marketing GmbH

OBERER SCHLOSSGARTEN

Fußläufig vom Bahnhof in gut fünf Minuten zu erreichen ist der Obere Schlossgarten. Der Stuttgarter Schlossgarten unterteilt sich in den unteren, den mittleren und den oberen Schlossgarten. Die Schlossgärten eignen sich durch ihre zentrale Lage ideal zum Joggen, Spazieren gehen, Inlinern, Lesen oder Picknicken. Ein Spaziergang um den Eckensee stellt eine super Gelegenheit dar, um sich zwischen zwei Zugfahrten die Füße zu vertreten. Der obere Schlossgarten bietet nicht nur viel Grünfläche zum Frischluft schnappen, sondern auch eine beeindruckende Kulisse mit Oper, Staatstheater und dem württembergischen Landtag.

Quelle: sonne-wolken.de / globusliebe.comQuelle: sonne-wolken.de / globusliebe.com

BIERGARTEN IM SCHLOSSGARTEN

Wer schon einmal auf dem Stuttgarter Volksfest – dem Wasen – war, dem werden die geschwungenen Buchstaben „Sonja Merz“ auf einem der großen Festzelte sicherlich schon einmal aufgefallen sein. Aber nicht nur auf dem Wasen ist Sonja Merz mit einem Gastronomiebetrieb vertreten, auch diverse andere Veranstaltungen bereichert Sonja Merz und ihr Team mit jahrelanger Gastroerfahrung. Der Biergarten im Stuttgarter Schlossgarten ist bei guter Witterung täglich ab 11 Uhr geöffnet. Wer also bereits bei der Einfahrt in den Stuttgarter Hauptbahnhof Hunger verspürt oder einfach Lust auf etwas „richtig Schwäbisches“ hat, der sollte sich einen Besuch im zünftigen Biergarten ganz in Bahnhofsnähe nicht entgehen lassen.

Quelle: SMGQuelle: SMG

CHINESISCHER GARTEN

Egal, wo euch eure Weiterfahrt später hinbringen wird, ihr habt schon jetzt ganz doll Fernweh? Der Chinesische Garten ist vom Hauptbahnhof in gut 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Mit dem ersten Schritt durch das Eingangstor des Gartens werdet ihr euch in eine andere Welt bzw. einen anderen Kontinent versetzt fühlen. Von der Anhöhe des Gartens habt ihr außerdem eine schöne Aussicht auf den Talkessel und die Höhenlagen Stuttgarts.

Quelle: Stuttgart-Marketing GmbHQuelle: Stuttgart-Marketing GmbH

STAATSGALERIE UND HAUS DER GESCHICHTE

Für die begeisterten Museumsgänger:innen unter euch empfehlen wir einen Besuch in der Staatsgalerie oder im Haus der Geschichte. Beide Museen liegen in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof. Der imposante Museumskomplex der Staatsgalerie beherbergt Meisterwerke aus rund 800 Jahren auf 12.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg vermittelt euch viel Wissenswertes über das Land, die Landeshauptstadt Stuttgart und ihre Region. Die chronologisch aufgebaute Ausstellung beginnt viele Jahre vor heute und endet im Hier und Jetzt.

Quelle: Ferjani Charni PhotographyQuelle: Ferjani Charni Photography

SHOPPINGCENTER MILANEO

Seid ihr Fans von gefüllten Shoppingtaschen, langen Bummeltagen oder auch schnellem Powershopping? Dann nutzt euren Zwischenstopp und besucht das größte Shoppingcenter Baden-Württembergs – das Milaneo. Bei 200 Shops, Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben wird bestimmt etwas dabei sein, was in eure Shoppingtasche hüpfen darf. Das Milaneo ist nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, alternativ ist es über die U-Bahnhaltestelle Stadtbibliothek perfekt an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen.

Quelle: Stuttgart-Marketing GmbH, Thomas NiedermüllerQuelle: Stuttgart-Marketing GmbH, Thomas Niedermüller

TOURIST-INFORMATION i-PUNKT

Die Tourist-Information i-Punkt befindet sich am Arnulf-Klett-Platz, direkt am Hauptbahnhof. Hier habt ihr die Möglichkeit, euch durch viele regional gefertigte und handgemachte Produkte zu stöbern. Ihr findet vielfältige Leckereien aus der Region und werdet in der großen Souvenir-Abteilung sicherlich fündig. Außerdem könnt ihr euch von vielen tollen Angeboten und Ausflugstipps in und um Stuttgart inspirieren lassen und so auf eurer Weiterfahrt in Gedanken schon einmal euren nächsten Stuttgart-Aufenthalt planen.

Quelle: its-projekt.de, Thomas NiedermüllerQuelle: its-projekt.de, Thomas Niedermüller

ITS – INFOTURM STUTTGART

Wenn euch der Weg aus dem Bahnhof doch zu viel Zeit in Anspruch nimmt, ihr aber während eures kurzen Aufenthaltes dennoch etwas erleben wollt, dann empfehlen wir einen Besuch im InfoTurm Stuttgart – kurz ITS. Er befindet sich direkt an Gleis 16 des Stuttgarter Hauptbahnhofes. Der Turm bietet euch auf rund 400 Quadratmetern Ausstellungsfläche eine beeindruckende Aussicht auf die Baustelle. Mithilfe der Ausstellung im Turm könnt ihr euch selbst ein Bild über das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm machen. Die Ausstellung präsentiert neben Stuttgart 21 und der Neubaustrecke auch die Entwicklung des Rosenstein-Quartiers, die Verbesserungen bei der S-Bahn sowie Informationen zur Mobilitätsmarke „bwegt“ und den schnellen Metropol-Express-Zügen des Landes (MEX).

Wir hoffen, ihr konntet euren Zwischenstopp in Stuttgart optimal nutzen! Wir wünschen euch eine gute Weiterfahrt und freuen uns, euch hoffentlich bald wieder in der Region Stuttgart begrüßen zu dürfen!

Beitrag teilen